Wasserexperimente zur Ölverschmutzung

(c) pixabay

Einfache Experimente zur Oberflächenspannung und Ölverschmutzung des Wassers

Alter: 8 - 12 Jahre
Dauer: 30 Minuten
Organisation / Einrichtung: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Fächer: Sachunterricht, Biologie und Umweltbildung, Chemie

Lernende entdecken die Geheimnisse des Wassers mit faszinierenden Experimenten zur Oberflächenspannung und Ölverschmutzung. Diese einfachen aber aufschlussreichen Experimente zeigen nicht nur die erstaunlichen Eigenschaften des Wassers, sondern vermitteln auch wichtige Einblicke in Umweltthemen wie Ölverschmutzung.

Benötigte Materialien:

  • 2 Münzen
  • Pipette
  • Spülmittel
  • Schüssel
  • Feder
  • Speiseöl
  • Löffel

Ablauf

Experiment 1

Lege zwei Münzen (z.B. 5 Cent-Münzen) auf den Tisch.

  1. Schätze, wie viele Tropfen Wasser auf eine 5 Cent Münze passen und notiere deine Vermutung.
  2. Tropfe mit der Pipette Wasser auf eine der beiden 5 Cent Münze und zähle die Anzahl der Tropfen. Bei wieviel Tropfen läuft es über?

Nimm nun Wasser, das mit ein wenig Spülmittel vermischt wurde, und wiederhole Schritt 1 und Schritt 2.

Was ist dir aufgefallen? Woran könnte es liegen?

Materialien: 2 Münzen, Wasser, Pipette, Spülmittel

 

Experiment 2

Schritt 1:

  • Lass Wasser über eine Feder laufen. Was kannst du beobachten?
  • Du kannst die Feder auch unter Wasser tauchen. Was passiert?

Schritt 2:

Gib etwas Öl in das Wasserbecken (am besten lässt du dir die Menge von einer Pädagogin oder einem Pädagogen vorgeben).

  • Versuche das Öl und Wasser mit Hilfe eines Löffels zu verrühren. Was kannst du beobachten?
  • Tauche die Feder in das ölige Wasser. Was passiert?

Wie könnte das Wasser vom Öl befreit werden? Welche Methoden könnten sinnvoll sein?

Materialien: Schüssel mit Wasser, Feder, Speiseöl, Löffel

Kompetenzorientierte Lernziele

  • Die Lernenden können die Oberflächenspannung beim Wasser beschreiben.
  • Die Lernenden können die Zerstörung der Oberflächenspannung durch Spülmittel beschreiben.
  • Die Lernenden können die Problematik der Ölverschmutzung des Wassers auf die Tierwelt erklären.

Download und weiterführende Links:

Gestaltungstipps für Ihren Schulgarten und Informationen
zu gartenpädagogischen Fortbildungen finden sie unter:
www.naturimgarten.at/gartenpaedagogik

Ihr Feedback an uns:

Haben Sie diese Methode ausprobiert? Was sind Ihre Erfahrungen? Ihre kritischen Rückmeldungen und Anpassungsvorschläge interessieren uns!

Falls Sie in einen Austausch mit uns treten wollen, geben Sie uns bitte Ihre Email-Adresse bekannt.

Ihre Rückmeldungen und Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich derVerbesserung unserer Angebote.

Gemeinsam für ein gesundes Morgen.