Rotkraut Indikator

(c) pixabay

Den pH-Wert auf natürliche Weise ermitteln

Alter: 8 - 12 Jahre
Dauer: 30 Minuten
Organisation / Einrichtung: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Fächer: Sachunterricht, Biologie und Umweltbildung, Chemie

Entdecke die faszinierende Welt der pH-Messung auf natürliche Weise mit dem Rotkraut-Indikator! Diese einfache, aber wirkungsvolle Methode ermöglicht es, den pH-Wert von Flüssigkeiten spielerisch zu erkunden. Mithilfe von Rotkraut kann ein pH-Indikator kostengünstig und umweltfreundlich hergestellt werden.

Benötigte Materialien:

  • Schüssel
  • Sieb
  • Gläser
  • Pipetten
  • heißes Wasser (evtl. Wasserkocher)
  • Rotkraut
  • verschiedene Flüssigkeiten (z.B. Essig, Seifen, Soda usw.)

Ablauf

Rotkohl-Indikator herstellen:

  • Rotkohl vorbereiten: Schneidet gemeinsam einen halben Rotkohl in viele kleine Stücke. Gebt die Stücke in ein großes Gefäß.
  • Heißes Wasser hinzufügen: Vorsichtig etwa ½ bis 1 Liter sehr heißes Wasser über den Rotkohl gießen. Achtet darauf, euch nicht zu verbrennen! Lasst das Gemisch für etwa 10 Minuten stehen und rührt zwischendurch mit einem Löffel um.
  • Flüssigkeit abseihen: Gießt die blau-violette Flüssigkeit durch ein Küchensieb in ein anderes Gefäß. Abwarten, bis der Saft abgekühlt ist.

Säuregehalt testen:

Jetzt könnt ihr das rötlich-violette Wasser nutzen, um den Säuregehalt anderer Flüssigkeiten zu testen.

  • Füllt dazu einen Teil der Rotkohl-Lösung in ein Glas.
  • Tröpfelt ein paar Tropfen der anderen Flüssigkeit, z.B. Essig, in das Glas.
  • Beobachtet, ob sich die Farbe der Rotkohl-Lösung verändert.

Interpretation:

  • Wenn die Farbe der Rotkohl-Lösung rot wird, zeigt das an, dass die andere Flüssigkeit sauer ist.
  • Bleibt sie blau-violett, ist die andere Flüssigkeit mehr oder weniger neutral.
  • Wird sie gelblich bis grünlich, ist die andere Flüssigkeit basisch.

Viel Spaß beim Experimentieren und Entdecken!

Zusätzliche Information:

Die Anthocyane im Rotkohl sind die Farbstoffe, die den Rotkohlsaft zu einer Indikatorlösung machen. Anhand der Farbe kann man kontrollieren, wie sauer die Testflüssigkeit ist. Die Farbe der Mischung zeigt den pH-Wert an:

  • Blau/Violett: Neutral bis leicht sauer
  • Rot: Sauer
  • Grün/Gelb: Basisch

Kompetenzorientierte Lernziele

  • Die Lernenden können den Begriff pH-Wert benennen.
  • Die Lernenden können die unterschiedlichen pH-Werte anhand eines Rotkraut Indikators erkennen.
  • Die Lernenden können mithilfe einer Anleitung einen Rotkraut Indikator herstellen.

Gestaltungstipps für Ihren Schulgarten und Informationen
zu gartenpädagogischen Fortbildungen finden sie unter:
www.naturimgarten.at/gartenpaedagogik

Ihr Feedback an uns:

Haben Sie diese Methode ausprobiert? Was sind Ihre Erfahrungen? Ihre kritischen Rückmeldungen und Anpassungsvorschläge interessieren uns!

Falls Sie in einen Austausch mit uns treten wollen, geben Sie uns bitte Ihre Email-Adresse bekannt.

Ihre Rückmeldungen und Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich derVerbesserung unserer Angebote.

Gemeinsam für ein gesundes Morgen.